Pressemitteilung

Pflegeeinrichtungen brauchen dringend externe Hilfe, um Corona-Tests durchzuführen

"Die Pflegeeinrichtungen sind seit Wochen mit allen Kräften bestrebt, flächendeckende Testungen ihrer Mitarbeitenden, der Bewohnerinnen und Bewohnern und auch von Besucherinnen und Besuchern durchzuführen. Es fehlt ihnen dafür aber schlichtweg an Personal" sagt Caritas-Präsident Peter Neher. "Die Personaldecke ist eh schon extrem dünn, aktuell wird der Fachkräftemangel durch Quarantäne und Erkrankungen von Pflegekräften noch verstärkt."

Alle verfügbaren Kräfte mobilisieren

Der Deutsche Caritasverband fordert die Länder und Kommunen auf, externes Personal abzustellen, um den Einrichtungen flächendeckende Testungen zu ermöglichen. "Politik kann und darf sich nicht darauf beschränken, richtige Ziele zu formulieren; sie muss die Einrichtungen auch in die Lage versetzen, diese auch umsetzen zu können", so Neher. Gute kommunale Beispiele von mobil zugehenden Teams zeigen, dass es auch so gehen kann.

Jede Kommune und jede Landesregierung ist aufgerufen, mit allen verfügbaren Kräften, sei es der Medizinischen Dienste, von Medizinstudierenden, pensionierten Ärztinnen und Ärzten, der Bundeswehr und von Hilfsorganisationen wie dem THW, die Einrichtungen zu unterstützen. Diese dürfen bei ihrem hohen Engagement nicht länger allein gelassen werden.


Herzlich Willkommen beim

Caritas- Seniorenheim St. Pius

Liebe Besucherin, lieber Besucher unseres Internetauftritts,

Sandra MohrEinrichtungsleiterin Sandra MohrFoto: Thomas Stähler

der Gedanke an ein Altenpflegeheim fällt nicht leicht. Den Pflegebedürftigen nicht und ihren Angehörigen auch nicht. Es entstehen Fragen und Unsicherheiten. Auf unseren Internetseiten geben wir Ihnen einen Überblick und einen ersten Eindruck über unsere christlich orientierte Altenhilfeeinrichtung. Und vielleicht auch bereits einige Antworten auf Ihre Fragen. 

Offene Einrichtung

Das Caritas- Seniorenheim St. Pius ist eine offene Einrichtung. Unsere Bewohnerinnen und Bewohner bestimmen über ihr Leben selbst, soweit es Ihnen möglich ist. Wir fördern den Kontakt zur Pfarrgemeinde und auch zur politischen Gemeinde: Kindergärten, Chöre, Gruppen und Vereine besuchen uns und gestalten unser Leben und unsere Feste mit. Darüber hinaus unterstützen ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unsere Arbeit. 

Menschlichkeit pflegen

Unser gesamtes Personal bemüht sich jeden Tag neu um Menschlichkeit in allen Lebensbereichen. Unsere Aufmerksamkeit gilt dem ganzen Menschen mit allen seinen Bedürfnissen, Erwartungen und ganz persönlichen Eigenheiten. In den vielen Begegnungen soll sich unser christliches Menschenbild in erfahrbarer Nächstenliebe ausdrücken. Und in dieser Weise ist Caritas für alle offen, unabhängig von Religionszugehörigkeit, sozialem Status und Herkunft. Wir wollen für den pflegebedürftigen Menschen da sein, wann immer er uns braucht - auch und gerade in seinen letzten Stunden. Dies ist ein hoher Anspruch. Das ist uns bewusst. Nicht immer können wir ihn vollständig einlösen. Doch wir bemühen uns, dass die uns anvertrauten Menschen ihr gewohntes Leben in vertrauter Weise und in Würde fortführen können.  

Persönliche Information und Beratung

Sie sind herzlich zu einem Besuch in unser Seniorenheim St. Pius eingeladen! Wir nehmen uns gerne Zeit für einen Rundgang sowie für ein Informations- und Beratungsgespräch. Dabei können Sie uns und unsere Einrichtung persönlich kennenlernen.

Ihre Sandra Mohr
Einrichtungsleiterin

Mitarbeit

Ausländische Fachkräfte willkommen

Rumänische Mitarbeiterin und Bewohnerin

  

Auch hier geht es zum Video ...